Die Schneider-Geschwister

Alice
Alice

Leonie & Alice Schneider


Leonie sitzt ist nurnoch gelegentlich im Sattel unterwegs, allerdings vielseitig: Sie war in Spring- und Dressurprüfungen der Klasse L siegreich, reitet -wenn sich die Möglichkeit bietet- Reitjagden und spielte wärend ihrer Zeit in England Polo. 2012 hat die 31 jährige Zahnärztin ihren Facharzt an der Uniklinik Bonn absolviert.

 

Die 24 jährige Alice studiert nach ihrem juristischen Staatsexamen in Berlin seit 2011 in Cambridge und hat dort, nachdem sie früher vor allem an Reitjagden teilgenommen hat, wieder in den Sattel gefunden: Seit 2012 ist sie Mitglied im Cambridge Polo Club.

Lynn
Lynn

Lynn & Tara Schneider

 

Obwohl die 23-jährigen Zwillinge als Kinder ebenfalls lieber im Gelände gesprungen sind als im Viereck Lektionen zu üben, haben die Beiden auf den Palominoponies "Donald" und "Diamond Bino" doch in den Dressursattel gefunden.

 

Lynn hat mit "Dali" einige Siege und Platzierungen in M**Dressuren erritten, unter anderem auf den Rheinischen Meisterschaften der Junioren und den European Youngster Classics. Momentan konzentriert sie sich vor allem auf ihr Studium in Köln und reitet die jungen Pferde mit.

 

 

Tara hat beschlossen, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Das erste Jahr ihrer Ausbildung verbrachte sie in Hagen a.T.W im Dressurstall Koschel, das zweite Jahr in Kooperation mit Jean Bemelmans in Düsseldorf. Schon in ihrer Jungen Reiter Zeit stellte sie unterschiedliche Pferde erfolgreich auf nationalen und internationalen Turnieren vor.

Mit Little Diamond "LD" v. Laurentianer, mit dem Tara seit 2008 Mitglied im Landeskader ist, hat sie 2010 neben der Goldmedallie bei den Rheinischen Meisterschaften und einer Platzierung bei der DJM Aachen erste internationale Platzierungen beim CDIO Moorsele und bei der 2. EM-Sichtung erritten. 2011 bekam Tara das Goldene Reitabzeichen verliehen, gewann Bronze auf den Rheinischen Meisterschaften, nahm weiterhin erfolgreich an internationalen Junge Reiter Turnieren teil und platzierte sich mit LD erstmals im Grand Prix. 2012 folgten die ersten internationalen Siege in der Jungen Reiter Tour, und nach einem erfolgreichen Sichtungsweg für die Europameisterschaften, der mit einem Sieg beim Sichtungsturnier für den Preis der Besten in Kronberg begann, über einen 5.Platz auf dem PdB und Platzierungen bei den EM-Sichtungen in Wiesbaden & Hagen atW. zu einer Nominerung als 3.Reserve führte, wurde Tara mit LD in den Bundeskader aufgenommen. Beim CDIO Saumur platzierten sich die beiden erstmals international in der U25 Tour auf Grand Prix Niveau, bei den Landesmeisterschaften belegten sie den Silberrang. Ende 2012 siegte das Duo direkt zwei Mal im Kurz-Grand-Prix, 2014 haben sie sich für den Piaff-Förderpreis qualifiziert und belegten beim Balve Optimum den 7.Platz.

Der routinierte Dali v. Davignon verhalf Tara zu einem guten Einstieg in die Altersklasse der Jungen Reiter, war ebenfalls Mitglied im Landeskader und sammelte auf Landesmeisterschaften, nationalen Sichtungsturnieren und internationalen Turnieren fleißig Schleifen. Zuletzt waren die beiden mit Schleifen beim CDI Leudelange, CDI Vejer de la Frontera und beim CDIO Saumur 2012 sehr erfolgreich bis Intermediaire I unterwegs. 

Like the Wind v. Laudabilis startete 2011 bereits 7 jährig beim Preis der Besten und platzierte sich international. Es folgte die Aufnahme in den Landeskader, 2012 auch in den NRW Kader. Mit der jungen Stute siegte Tara im Nationenpreis der Jungen Reiter in Saumur, 2013 starteten die beiden international erfolgreich in der kleinen Tour und 2014 folgten erste Platzierungen in Prüfungen mit Piaffe und Passage, mit ihrem Ausbilder Matthias Vatter siegte die Stute in ihrem ersten Nachwuchs-Grand Prix, mit Tara war sie 2014 beim Signal Iduna Cup in den Dortmunder Westfalenhallen S***platziert.

Beautiful Mind "Becks" v. Belissimo ist ein 2005 geborener  Hannoveraner Hengst, den Tara 2011 erfolgreich in Dressurpferdeprüfungen der Kl. M und 2012 bis M**Dressur national und international vorstellte. Er ist 2012 als Juniorenpferd nach Finnland verkauft.

So Dark v. San Remo ist eine 7 jährige Rappstute, die 2011 erstmals in Reitpferdeprüfungen und 2012 in Dressurpferdeprüfungen der Kl. A und L startete. Bisher hat die junge Stute mit Tara noch keine Prüfung ohne Schleife beendet- auch bei den Bundeschampionatsqualifikationen im Rahmen der Rheinischen Meisterschaften und der Future Champions konnte sie sich mit Tara platzieren. 6 Jährig platzierte sie sich auch in Dressurpferdeprüfungen der Kl.M in Serie.

Belissima SH v. Belissimo ist die nun 6 jährige Vollschwester von Becks, die erst dieses Jahr ihre Turnierkarriere erfolgreich beginnen konnte.

Öffentlich noch nicht vorgestellt sind 

der 4 jährige GR Dorian Gray v. Diamond Hit und den 3 jährigen Fantomas v.Floriscount.

Ebenfalls seit Ende 2013 neu im Stall ist der 2007 geborene Däne Skovvangs Barok "Bobby", dessen erste Turniere wir mit Spannung erwarten... 

 

 

 

Tara & "Bobby" Training Wiesbaden 2014
Tara & "Bobby" Training Wiesbaden 2014